Patenstrecke am Fünf Flüsse Radweg

Die von mir betreute Strecke beginnt an der Verbindungsstraße Gspannberg - Oberölsbach.In östlicher Richtung geht es nach Neumarkt / i.d.OPf. Wir fahren aber in Richtung Nürnberg, d.h. westwärts. Nach ca.1000 m heißt es aufpassen. Der Weg im Unterölsbacher Einschnitt wird schmal, da er durch Hang und Brückengeländer begrenzt wird. Unsichere Radfahrer/innen sollten bei Gegenverkehr lieber einen Moment absteigen. Nach etwa 2,20 km wird eine Gartensiedlung erreicht, die zum Ort Rasch gehört. Anschließend nähern wir uns bei km 3,65 dem Dörlbacher Einschnitt. Der kombinierte Rad-Fußweg wurde hier früher geteilt. Nach der in 2013 abgeschlossenen Sanierung findet sich hier ein breiter, kombinierter Fuß-/und Radweg. Oben angekommen (bei km 3,90), steht man vor der Verbindungsstraße Rasch - Grub/Peunting. Diese überqueren und an einem Pferdegestüt vorbei nach unten.  Gasthof und Biergarten "Zum Ludwigskanal" folgen und damit der Sommerlagerplatz des Teidelschiffs "Elfriede". Dem alten Treidelweg weiter folgend, wird bei km 7,50 ein weiterer Tunnel durchfahren. Bei km 8,95 befinden wir uns auf Höhe der Schleuse 35 im Bugthanner Ortsteil Rübleinshof. Ein weiterer,  direkt an der Strecke gelegener Biergarten trägt den von der Schleuse übernommenen Schleusennamen, "Schleuse 35" im OT Rübleinshof. Dieser zählt zur Gemeinde Burgthann. Ein Abstecher zur Burg und dem Kanalmuseum ist zu empfehlen.

Vor uns liegt die Bahnstrecke Nürnberg – München. Biegt man vor der Unterführung nach rechts ab, erreicht man nach ca. 200 m den Bahnhof Burgthann in Fahrtrichtung Nürnberg. Will man Richtung München, muss man nach der Unterführung rechts abfahren. Wir fahren weiter und kommen bei km 9,95 an die Verbindungsstraße Burgthann - Pfeifferhütte. Nachdem diese (Vorsicht!) überquert wurde, nähern wir uns mit km 10,25 dem Ortsrand von Pfeifferhütte, einem Ortsteil von Schwarzenbruck . Um weiter auf dem 5-Flüsse Radweg zu bleiben, wird die Bundesstraße 8 überquert (leicht rechts versetzt). Auf der gegenüberliegenden Seite nutzt man dann den Schotterweg, der zwischen Kanal und Wohnhaus zu sehen ist. An diesem Punkt zweigt übrigens links der "Allersberger Bockl-Radweg" (-->Allersberg-->Rothsee) ab. Wir fahren aber weiter am Kanal entlang und sind bei km 14,95 an Schleuse 51 angelangt. Rechts führt der Weg in Richtung Schwarzenbruck/Ochenbruck. Wird der linke Weg genommen (über die Brücke), kann über Dürrenhembach – Harrlach der Rothsee erreicht werden. Wir fahren geradeaus weiter und stehen bei km 17,75 auf der (André Kraut →) Kanalbrücke über die Schwarzach Am Ende der Brücke empfiehlt sich eine Pause im Biergarten „Zum Brückkanal“. Hier endet meine Betreuungsstrecke. Die Weiterfahrt führt unter dem Neubau der ICE-Strecke hindurch. Es folgen Röthenbach/St.W. und Worzeldorf. Der Fünf-Flüsse-Radweg zweigt hier vom Kanal ab und führt in die Innenstadt Nürnbergs. Wer noch etwas mehr Kanal genießen möchte, benutzt in Worzeldorf die Fußgängerampel und fährt auf der südlichen Seite des Kanals bis Nürnberg-Gartenstadt. Am Kiosk „Weißes Häusla“ endet der bis hierhin durchgängig vorhandene Kanal (km 29,80 ). Der Kanal wurde hier mit dem Frankenschnellweg überbaut. Es gibt aber noch ein kleines Stück Kanal jenseits des Frankenschnellweges.

Lieblingsbrücke Lieblingsbrücke

Wer meine "Lieblingsbrücke" am Alten Kanal sehen möchte, der nutzt folgende Wegbeschreibung: In einer Schleife unter der N 1 (Nürnberg - Weiherhaus) hindurch, oben nach links und nach Überquerung der Ab-/Zufahrt Königshof der A 73 sofort wieder links. Weitere 150 m später nach rechts abbiegen, am Kanal entlang und nach etwa 1,50 km ist die Brücke erreicht.

Radwege

Unsere eigenen, GPS-geführten Radwege, sind auf unserer Seite GPS/Radtouren mit GPS nach 4 Distanzgruppen einsortiert.

Überregionale Radwege findet ihr auf der Seite: Radwege

Neueste Radtour

vom 20. Juni 2016: 64,30 km Philippsthal / Werra

Nagelneue Infos,

vom Fahrradkauf bis zu Reiserouten findet ihr auch bei

markt.de

Erinnerung

Weil man so schnell vergisst,

will ich hier eine Erinnerung an einen sehr engagierten, leider verstorbenen, Mitstreiter bei Radforum und Paten auffrischen. Hier geht es zu Eberhard Tzscheuschner auf youtube

Wir haben unsere Bilder zwichenzeitlich bei bekannten Anbietern eingestellt. Von da können diese dann auch heruntergeladen werden. Einfach auf die folgenden Links klicken:

Picasa   Panoramio 

 

Balance zu halten

ist auf dem Rad`l schon wichtig.

Wer seine Fähigkeiten testen

möchte und gleichzeitig

eine sportliche

Herausforderung während einer

Pause sucht, der sollte sich im

kostenlosen Slacklinepark 

der Neumarkter

Fachfirma Viertl Design GmbH

im Gewerbegebiet Pölling umsehen.

Wir wünschen viel Spaß

sowie "Hals-und Beinbruch".

Koordinaten: N49 17.877

                    E11 24.455